Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Wanderseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.

Gesunde Ernährung - mit Freude am Essen

Text/Fotos: Cluster-A Redaktion  

Die Antwort auf die Frage nach einer gesunden Ernährung variiert, je nachdem, welche Lobby man gerade befragt. Vegetarier schwören auf fleischlose Kost und für ausgewiesene Carnivoren ist Fleisch das Gemüse auf dem Teller. Milchbauern betonen die gesundheitsfördernde Wirkung ihrer Milch - Makrobioten wollen darauf verzichten. Bei so viel Meinungsvielfalt ist es nicht leicht zu entscheiden, wie man sich am besten ernähren sollte. Eigentlich sollte eine gesunde Ernährung dem Körper diejenigen Nährstoffe zuführen, die er benötigt, und das möglichst in einer vorteilhaften Dosierung. Doch selbst wenn man exakt wüsste, wieviel von was der Körper braucht, wäre es kaum möglich, den Speiseplan darauf einzustellen.

Eine vielseitige Ernährung ist der Schlüssel zur Gesundheit

Fest steht, dass der Mensch von seiner biologischen Ausstattung her ein Allesesser ist. Er hat gejagt und Fleisch gegessen und wenn die Jagd nicht erfolgreich war, dann gab es Beeren, Pilze, Gräser und alles Genießbare, was zu finden war. Da liegt der Gedanke nah, diese Überlebensstrategie auch auf das heutige Nahrungsangebot zu übertragen und die Ernährung so vielseitig wie möglich zu gestalten. Bei allen Konzepten, die ein ganz bestimmtes Nahrungsmittel in den Fokus stellen, sollte man kritisch hinterfragen, ob damit die Gesundheit oder der Profit gefördert werden sollen. Und mit Konzepten, die augenscheinlich auf Verboten, Geboten, Regeln und Einschränkungen basieren, möchte vielleicht gerade jemand eine Ersatzreligion installieren, für die er noch Jünger sucht.

Die Profitgier torpediert eine gesunde Ernährung

Die Ernährung ist zu wichtig, um sie ganz dem Zufall zu überlassen - sie ist aber auch zu wichtig, um sie den Glaubensbekenntnissen einer Trendbewegung auszuliefern. Ein Basiswissen über Ernährungsgrundlagen und Vermarktungsstrategien der Lebensmittelindustrie sollte ausreichen, um vor dem Supermarktregal zwischen vorteilhaft und überflüssig unterscheiden zu können. Denn nicht alles, was es zu kaufen gibt, ist auch der Gesundheit zuträglich.

Die Nahrungsmittelindustrie bedient ganz bewusst archaische Bedürfnisse, die fest im Unterbewusstsein verankert sind und die vor Tausenden von Jahren das Überleben sicherten. Dazu gehören die Glücksgefühle, die der Verzehr kalorienreicher Nahrung auslöst. Das war in Zeiten knapper Nahrungsreserven sicher von evolutionärem Vorteil. Beim heutigen Überangebot sind derartige Konditionierungen allerdings kontraproduktiv. Da sie aber leicht zu bedienen sind und es sich ausgezeichnet damit verdienen lässt, werden sie von der Nahrungsmittelindustrie gezielt und mit allen nur erdenklichen psychologischen Tricks manipuliert. Übergewicht und damit einhergehende gesundheitliche Schäden werden dabei als Kollateralschäden billigend in Kauf genommen. Schließlich kann man den Verführten ja ein Regal weiter gleich noch Diätprodukte verkaufen und die Kuh zweimal melken.

Qualität aus unserem Online-Shop!
Individuell gefertigt und damit ein ganz besonderes Geschenk für Männer und Frauen, Freund oder Freundin, Papa und Mama: mit Namen bestickte Handtücher - auf Wunsch mit zusätzlichem Liebesmotiv - schon ab 1 Stück - direkt in unserem Online Shop bestellen!

gesunde Ernährung

Qualität aus unserem Online-Shop!
Vintage Herren Sweatshirt aus Baumwolle/Polyester Gewebemischung (Air Jet Garn = weicher Griff und kein Pilling) ... - Schon ab 21,63€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

Qualität aus unserem Online-Shop!
James & Nicholson Herren City- und Businessjacke bis 3XL

Schicke Herrenacke für Business und Freizeit aus pflegeleichtem, wasserabweisendem Material (kann als Anorak über dem Anzug getragen werden) ...
Für günstige 64,47€! in unserem Online-Shop bestellen - ohne Versandkosten!!!

Webtipps | Datenschutz | Impressum