Kappen für Damen und Herren
Trendige Kappen in vielen Ausführungen als Baseballkappe, Military Cap, Cabriocap und Kappen für Kinder: riesige Auswahl - günstig im Online Shop kaufen.
 

Pauschalreisen - von seriös bis bedenklich



Text/Fotos: Redaktion CLUSTER A
Wer sich keine Zeit für die Urlaubsplanung nehmen kann oder will, greift gern auf Pauschalreisen zurück. Sie beinhalten meist Flug, Transfer, Übernachtung, Frühstück, Halb- oder Vollpension und manchmal noch Ausflüge oder einen Mietwagen. Da der Reiseveranstalter seine Kontingente en gros einkauft, kann man mit Pauschalreisen häufig günstiger buchen als bei einer individuellen Planung. Der Preis steht fest und bei einem seriösen Veranstalter gibt es auch keine bösen Überraschungen vor Ort.
Doch gerade bei den Pauschalreisen überschlagen sich teils fragwürdige Reiseanbieter mit extrem günstigen Reiseangeboten, die jedem gesunden Menschenverstand zuwider laufen. Wenn eine Urlaubsreise für sieben Tage in die Türkei inklusive Flug, Übernachtung und Frühstück im Hotel weniger als eine Designerjeans kostet, dann muss es einfach einen Haken geben. Qualität ist dort nicht zu erwarten und vor allem spart man an den wertvollsten Tagen des Jahres: dem Urlaub. Sehr beliebt sind All-Inclusive-Angebote, die besonders am Mittelmeer und dort in der Türkei angeboten werden. Dort lebt man im Urlaub in einem 5-Sterne-Hotel zum Teil günstiger als zu Haus. Doch ein echtes Schnäppchen sind diese Urlaubsangebote meist nicht.
Der Haken bei den Billigheimern
Dabei muss man nicht einmal den moralischen Zeigefinger bemühen und die oftmals menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen rund um den Urlaubsbetrieb vor Ort anprangern. Allein schon der Selbsterhaltungstrieb sollte zu allergrößter Wachsamkeit ermahnen, wenn man ein unglaublich günstiges Reiseangebot wahrnimmt. Man sollte sich fragen, ob bei einem Tagesbudget für das Essen von etwa 5 Euro (Vollpension), in das die Bezahlung für den Koch, die Kellner und der Gewinn des Hotels eingerechnet sind, auch wirklich nur frische Zutaten ins Buffet kommen. Hinterfragen sollte man auch die Sicherheit der Bustransfers mit Fahrern, die täglich 16 Stunden und mehr arbeiten müssen, um ihre Familien zu ernähren.

Wer auf der Urlaubsreise Land und Leute kennen lernen und romantisch Hand-in-Hand durch die verwinkelten Gassen eines authentischen Städtchens schlendern, dabei vielleicht noch in einem gemütlichen Lokal etwas trinken oder in einer kleinen Boutique stöbern möchte, ist in einer All-Inclusive-Hochburg eher fehl am Platz.
Stichwörter: Pauschalreisen buchen, All-Inclusive-Reisen, billig verreisen, günstige Reiseangebote im Internet
Webtipps | Datenschutz | Impressum
Infojet Shops: Frotteehandel | AC-Cool | Coreno | FA-Navigator Shop | Kappenhandel
Copyright: Infojet 2017